Schneeschuhwandern im Nationalpark Gesäuse

oder alternativ Winterwanderung entlang der Enns
06. Februar 2022 / 1 Tag
€ 59,-

Inklusiv-Leistungen

    LEISTUNGEN

  • gesamte Fahrt im Pernsteiner-Luxusreisebus
  • wahlweise geführte Schneeschuhwanderung oder Winterwanderung
    » Bitte bei Buchung bekanntgeben
  • sämtliche Mauten und Steuern

 

Reisepreis € 59,- pro Person

NICHT INKLUDIERT

Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke € 15,- pro Person
» Bitte bei Buchung bekanntgeben!

Bitte beachten Sie die Öffnet externen Link in neuem Fensteraktuellen Reiseinfos

Erleben Sie beim Schneeschuhwandern durch den Nationalpark Gesäuse die Schönheit der winterlichen Natur! Die Tour im Nationalpark wird von einem erfahrenen Ranger geführt. Alternativ kann auch eine Winterwanderung ohne Schneeschuhe gewählt werden. Die leichten Touren dauern ca. 3 bis 4 Stunden. Bei einem gemütlichen Mittagessen in Admont lassen Sie den schönen Wintertag ausklingen!

Abfahrt um 06.00 Uhr in Rohrbach bzw. 06.15 Uhr in Altenfelden (weitere Zustiegsstellen entlang der Fahrtstrecke nach Vereinbarung bei Buchung) – Linz – Sattledt – Spital am Pyhrn – Admont – Ankunft um ca. 09.30 Uhr am Stift Admont – hier startet die Gruppe, die die geführte Winterwanderung gewählt hat. Während der Gehzeit von ca. 3,5 bis 4 Stunden genießen Sie im Talboden der Enns das Bergpanorama. Entlang von verschneiten Wiesen und kurzen Waldstücken wandern Sie von Admont zur Enns. Variante 2 ist eine geführte Schneeschuhwanderung, hier fährt die Gruppe mit dem Ranger nach Gstatterboden, wo die ca. 3-stündige Schneeschuhwanderung startet. Der Rauchbodenweg führt entlang der brausenden Enns, wo man trotz leichtem Gelände tief hinauf in die legendäre Felswelt des Gesäuses blicken kann. Rückfahrt mit dem Bus nach Admont – beim gemütlichen verspäteten Mittagessen können Sie den schönen Wintertag ausklingen lassen. Heimreise um ca. 15.30 Uhr. (Programmänderungen vorbehalten)