Kaiservilla Bad Ischl & UNESCO Weltkulturerbe Hallstatt

26. Juni 2019 / 1 Tag
€ 49,-
Neue Reise

Inklusiv-Leistungen

  • gesamte Fahrt im Pernsteiner-Luxusbus
  • Führung Kaiservilla
  • sämtliche Mauten und Steuern

 

Nicht inkludiert: Auf- und Abfahrt mit der Salzbergseilbahn Hallstatt zum „Welterbeblick“: ca. € 18,- pro Person

Flair und glanzvolle Vergangenheit verspürt man in Bad Ischl beim Besuch der ehemaligen Sommerresidenz von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth (Sisi). Hier sehen Sie die original bewahrten offiziellen und privaten Gemächer, von wo aus Kaiser Franz Joseph I. regierte und Kaiserin Sisi und ihre Familie die Sommermonate verbrachten.

Seit Dezember 1997 ist auch die Region Hallstatt – Dachstein / Salzkammergut" als Beitrag Österreichs in der Liste des UNESCO-Welterbes vertreten. Hallstatt überwältigt mit der Vielfalt und Schönheit, die die Natur und wir Menschen im Lauf der Jahrhunderte erschaffen haben.

Abfahrtszeiten:

um 06.40 Uhr in Kirchberg, Haltestelle

um 07.00 Uhr in Rohrbach, Hanriederparkplatz

um 07.05 Uhr in Arnreit, Haltestelle Umfahrung (gegenüber Bier)

um 07.15 Uhr in Altenfelden, Haltestelle B127 (Kreuzung Eurospar)

um 07.20 Uhr in Kleinzell, Kreuzung Bahnhof

um 07.25 Uhr in Stapfenedt, Haltestelle

um 07.30 Uhr in Lacken, Haltestelle

um 07.35 Uhr in Walding, Haltestelle

um 07.40 Uhr in Ottensheim, Haltestelle Bahnhof

um 07.50 Uhr in Urfahr, Neues Rathaus

um 07.55 Uhr in Linz, Hauptbahnhof bei alter Postbushaltestelle

um 08.00 Uhr in Linz, Bindermichl bei Kirche

 

 

Fahrt nach Bad Ischl – Führung durch die privaten Gemächer der Kaiservilla – anschl. Möglichkeit zum Mittagessen in Bad Ischl – Weiterfahrt nach Hallstatt – Zeit zur freien Verfügung in der UNESCO Weltkulturerbe Stadt Hallstatt – Sie haben auch die Möglichkeit, die Aussichtsplattform „Welterbeblick“ auf dem Salzberg zu besuchen – Rückfahrt um ca. 16.30Uhr über Gmunden – Linz – zurück.

(Programmänderungen vorbehalten)