Frühlingserwachen am Gardasee

Den größten See Italiens entdecken!
17. - 20. März 2022 / 4 Tage
€ 395,-

Inklusiv-Leistungen

  • gesamte Fahrt im Pernsteiner-Luxusbus
  • 3 x Nächtigung mit Halbpension in tollem 3-4* Hotel am Gardasee
  • Pernsteiner Reiseleitung Anita Pötzelsberger
  • ganztägige Reiseleitung für Riva del Garda, Limone und Malcesine
  • Schifffahrt Riva del Garda - Limone – Malcesine
  • Fahrt mit Aufzug von Riva del Garda bis zum Panoramapunkt „Bastione“
  • Besichtigung eines Zitronengewächshauses mit Limoncelloprobe in Limone
  • ganztägige Reiseleitung für Sirmione und Bardolino
  • Eintritt Ausgrabungen Grotten von Catullo in Sirmione
  • Weinprobe mit typischem Imbiss
  • sämtliche Mauten, Steuern und Ortstaxen

 

Doppelzimmer € 395,- pro Person
Einzelzimmerzuschlag € 75,-

Bitte beachten Sie die Öffnet externen Link in neuem Fensteraktuellen Reiseinfos

Schon im Frühjahr können Sie an diesem beliebten Urlaubsziel viel Sonnenschein genießen und beim Blick auf das Wasser und die malerische Landschaft um den See herrlich entspannen. Neben dem Besuch von Riva del Garda und Sirmione – sie gilt als eine der romantischsten Städte am See – stehen auch eine Schifffahrt von Limone nach Malcesine und eine Weinprobe des berühmten roten Bardolino auf dem Programm. Mildes Klima und wunderschönes Panorama erwarten Sie!

1. Tag: Donnerstag, 17. März: Anreise Gardasee

 

 

Abfahrt um ca. 05.30 Uhr in Rohrbach bzw. Altenfelden – Linz – Salzburg – Innsbruck – Brenner – Bozen – Trient – Raum Gardasee – hier bleiben wir 3 Nächte in einem tollen Hotel.

 

2. Tag: Freitag, 18. März: Riva del Garda – Limone – Malcesine

Nach dem Frühstück Besichtigung von Riva del Garda. Mit dem 2020 fertig gestellten Aufzug erreichen wir den Panoramapunkt „Bastione“, eine alte Festung, von der aus man einen spektakulären Blick auf den Gardasee hat. Zurück geht es zu Fuß nach Riva dal Garda (ca. 20 Minuten). Freuen Sie sich anschließend auf eine faszinierende Schifffahrt auf dem Gardasee. In Limone erwarten uns die verwinkelten Gassen der Altstadt und liebevoll restaurierten Zitronengärten, in denen die Tradition des Anbaus der Zitrusfrüchte fortgesetzt wird. Natürlich besuchen wir auch ein Zitronengewächshaus und verkosten den traditionellen Limoncello. Weiterfahrt mit dem Schiff zum Ostufer des Sees, in das märchenhafte Städtchen Malcesine, eingebettet zwischen Gardasee und Monte Baldo und umgeben von Zypressen, Oliven- und Oleanderbäumen. Freizeit in Malcesine – mit dem Bus geht es anschließend zurück zum Hotel.

 

3. Tag: Samstag, 19. März: Sirmione – Bardolino

Nach dem Frühstück entdecken Sie den südlichen Gardasee in Sirmione sehen Sie die Scaligerburg (Außenbesichtigung) und bummeln durch die Gassen des romantischen Städtchens. Anschließend Besuch der Ausgrabungen der Grotten von Catullo. Es handelt sich dabei um einen großen römischen Wohnkomplex der Kaiserzeit, in dem sich auch Thermen und einige Werkstätten befanden. Weiter ins charakteristische Städtchen Bardolino an der Ostseite des Gardasees. Zum krönenden Abschluss des Tages verkosten Sie den gleichnamigen Wein inkl. Imbiss.

 

4. Tag: Sonntag, 20. März: Heimreise

Noch ein letzter Blick auf den herrlichen See, bevor es heimwärts geht – Richtung Trient – im herrlichen Etschtal nach Bozen – Brixen – Sterzing – Innsbruck – Mittag – Salzburg – Linz – zurück.

(Programmänderungen vorbehalten)